Studien zum Careousel

tabletten blau
Die Ergebnisse der Polypharmazie

Alle Aussagen, die wir zu unseren Produkten treffen, basieren auf den Ergebnissen klinischer Studien und Untersuchungen. Einen Überblick über die wichtigsten Studien finden Sie hier.

Rund 4.000 Euro pro Patient könnten jährlich durch die Verwendung des Careousels gespart werden. Das ist das Ergebnis einer klinischen Studie des britischen Gesundheitsdienstes NHS unter 350 Patienten. 86% der Patienten gaben an, dass sich zudem durch die Verwendung de automatischen Tablettenspenders ihre Lebensqualität erheblich verbessert habe.

Zu der Studie. (Link)

Zu gleichermaßen positiven Ergebnissen kommt eine klinische Untersuchung des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf unter 62 Patienten mit Herzinsuffizienz. 50% der Teilnehmer wünschen eine dauerhafte Kontrolle durch den automatischen Tablettenspender, 63 % empfinden die Anwendung als große Hilfe für den Alltag. Die Anwendung des automatischen Tablettenspenders sorgte weiter für eine signifikante Verbesserung des klinischen Zustands der Studienteilnehmer sowie einer deutlichen Verbesserung der physischen und psychischen Gesundheit im Allgemeinen.

Zu den Ergebnissen. (Download)

„Viel hilft viel“ – Was der Volksmund sagt, ist in Bezug auf die Arzneimittelversorgung in Deutschland leider längst zur gängigen Praxis geworden. Je mehr Medikamente ein Patient nehmen muss, desto mehr steigt die Wahrscheinlichkeit, dass potenziell ungeeignete Medikamente eingenommen werden. Laut Barmer Arzneimittelreport 2013 bekommt ein Drittel der Menschen ab 65 Jahren fünf oder mehr verschiedene Arzneimittel täglich. Bei den über 80-Jährigen ist es sogar fast die Hälfte. Mit fatalen Folgen: 30.000 Todesfälle im Jahr gehen auf das Konto falsch verabreichter Medikamente.

Zu weiteren Ergebnissen. (Link)